Bürgerkriegsähnliche Zustände in den Niederlanden!

WENN SIE von den BAUERNPROTESTEN in den NIEDERLANDEN und bürgerkriegsähnlichen Vorfällen dort NOCH NICHTS GEHÖRT HABEN JEDOCH REGELMÄSSIG DIE GÄNGIGEN MASSENMEDIEN KONUMIEREN, DANN SIND SIE DEFINITIV OPFER VON ZENSUR, FEHLINFORMATION UND MANIPULATION durch die sogenannten "QUALITÄTSMEDIEN" und korrupte Journalisten und vor allem korrupte Politiker!

Kurz zusammengefasst:

Polizei schießt scharf auf einen, von einem holländischen Bauern gelenkten, Traktor ! Der Vorfall wird untersucht.

Unter fadenscheinigen Vorwänden will die holländische Regierung den Bauern ihr Land wegnehmen. Nicht direkt, aber indirekt, indem man die Bauern zwingt, Land brach liegen zu lassen und einen regulären Lebenserwerb durch Landwirtschaft sukzessive verunmöglicht. Jedes Jahr gibt es neue Auflagen, die ein sinnvolles, nachhaltiges Arbeiten unmöglich machen. Die Vorschläge der Bauern, die regelmäßig eingebracht werden, werden von der holländischen Regierung einfach ignoriert. Daher gehen die Bauern in den Niederlanden auf die Strasse. Es gibt bereits Solidaritätsbewegungen Deutscher Bauern, die ähnlichen Schikanen seitens der Deutschen Regierung ausgesetzt sind.

Und während diese Regierungen den Bauern das Überleben unmöglich machen und sie zum Landverkauf zwingen möchten, wurde eine Person mittlerweile zum größten Landbesitzer weltweit. Um wen glauben Sie handelt es sich? Um den "Philanthropen" Bill Gates - was für einige Überraschung! Ist Bill Gates Bauer - nein! Ist er Arzt, Biologe, Chemiker, Physiker - nein! Er ist Schulabbrecher, der geschickt ein Unternehmen aufgebaut hat - und das ist es auch schon! Eine Blutabnahme oder Herz-OP kann Herr Gates nicht durchführen und von Landwirtschaft hat er genausowenig Ahnung wie von Medizin. Warum murkst er in diesen Sachgebieten weltweit herum? Warum machen die meisten Regierungen, NGO's, GO's, WEF, WHO und machtgeile Politiker wohl dennoch einen Kotau vor ihm? 3 x dürfen Sie raten .... (Tipp: es könnte mit unheimlich viel Geld zu tun haben!)

Wenn Sie also wirklich wissen wollen was in der Welt vor sich geht und was so alles hinter Ihrem Rücken von selbsternannten Eliten geplant wird, dann sollten Sie unbedingt auch "Alternative Informationskanäle" in Anspruch nehmen und sich dort Ihre Informationen aktiv einholen. Stichworte: Eigenverantwortung und Mediensouveränität. Auch Hausverstand hilft schon sehr viel weiter bei den meisten Lügen, die sie in den herkömmlichen Medien 24/7 mantrahaft, ständig serviert bekommen.

Sie selbst sind verantwortlich dafür, welche Informationen sie an sich heranlassen und welche nicht!

Ich kann Ihnen folgende alternative Informationskänäle empfehlen:

apolut.net

www.auf1.tv

www.tkp.at

wochenblick.at

www.nachdenkseiten.de

reitschuster.de

rt.com

swprs.org

coronadatencheck.com

www.achgut.com

www.monithor.at

... um nur ein paar dieser Informationsquellen zu nennen, es gibt noch viele, viele mehr.

Lassen Sie sich nicht mehr weiter von zwangsgebührenfinanzierten, korrupten Medien berieseln!

Nehmen Sie die Verantwortung für Ihre Informationen in Ihre eigenen Hände und sorgen Sie durch Ihre Wählerstimme dafür, das niemals wieder Menschen an die Macht kommen, die unsere Interessen verraten, ihr eigenes Volk verraten und die unsere Wirtschaft vorsätzlich und bewusst an die Wand fahren und die Errungenschaften unserer Ahnen, wie Müll, einfach wegwerfen.

Politiker, die unsere Steuergelder an andere verschenken, Preisdeckelungen für uns aktiv verhindern, während die eigenen Bevölkerung sich Nahrung, Heizung, Treibstoff nicht mehr leisten kann und Strom- und Ölkonzerne sich an den eigenen Staatsbürgern bereichern und Milliardengewinne einfahren.

In Österreich gibt es einen Bundeskanzler, der die Neutralität verscherbeln will und der sich als Kriegstreiber geriert, während seine Gattin mit Hilfe eines Rechtsanwalts, der zusätzlich auch Verfassungsrichter ist, gegen Österreichische Bürger Prozesse führt und damit wahrscheinlich Millionen Euro steuerfrei kassiert. Was? Das wissen Sie nicht? Dann nutzen Sie die falschen Informationsquellen! Wann hat es sowas jemals gegeben und warum lassen sich die Menschen das gefallen?

In Deutschland gibt es eine Innenministerin, die im vermeintlichen "Kampf gegen Rechts" bei Richtern, kritischen Ärzten und Journalisten und einfachen Staatsbürgern Hausdurchsuchungen und sogar Arreste durchführen lässt. Kritik an der Regierung versucht man nun als "Verächtlichmachung" (DDR) und "Delegitimierung" zu definieren und zu kriminalisieren - Nordkorea kann sich noch was von Faeser abschauen!  Das sind faschistoid-autoritäre Methoden, derer die sogenannten "Anti-Faschisten" bedienen. Wehret den Anfängen!

All das oben genannte ist mA nach letztklassig, niederträchtig, absolut unterste Schublade und hat mit Demokratie, Respekt und gegenseitiger Wertschätzung überhaupt nichts mehr zu tun!

Die EU ist durch ihre anti-demokratischen Strukturen bekannt, Marionetten wie Van der Leyen sind bestens mit der Pharmaindustrie vernetzt, sie treibt auch die Zensur von Medien wie beispielsweise de.rt.com voran. Van der Leyen hat schon geglaubt mir zeigen zu müssen, wie man sich die Hände wäscht! Nun glaubt sie mir vorschreiben zu können, welche Medien ich konsumieren darf! Sie irrt sich gewaltig.

Wir nähern uns den Umständen von 1933 an - lasst das nicht zu!

Mit besten Grüßen

Asoka Michael Schuster


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.